Einer der Eingänge zum Nationalpark De Hoge Veluwe liegt nur zwei Kilometer von De Wije Werelt entfernt.

Mit einer Fläche von 5.500 Hektar Wald, Heidelandschaft, Marschland und Sanddünen umfasst der Park fast 5 % der gesamten Veluwe. Der Park ist ein geschlossener Nationalpark. Das heißt, Sie müssen eine Eintrittskarte kaufen. Im Park gibt es zahlreiche Aktivitäten mit Bezug zu Natur, Kultur und Architektur.

Mit seiner abwechslungsreichen Landschaft ist der Park hervorragend für Wanderungen und Radtouren geeignet. Der Park bietet verschiedene Routen, wie GPS-Routen und Themenwege, die in Länge und Landschaft variieren. Einige Routen sind auch speziell für Menschen mit Behinderung geeignet. Rad- und Wanderausflüge werden regelmäßig organisiert und von einem erfahrenen Naturführer oder Förster begleitet. Für Reiter gibt es ebenfalls spezielle Wege. Weitere Informationen zu den verschiedenen Routen gibt es an den Parkeingängen und im Besucherzentrum von De Hoge Veluwe. Die komplette Karte des Park ist hier erhältlich.

Die weißen Fahrräder werden Sie überall im Park sehen. Sie können von jedem kostenlos im Park genutzt werden. Die Fahrräder können weder reserviert, noch abgeschlossen werden. Sobald Sie Ihr Fahrrad abstellen, können es andere Besucher nehmen. Das heißt, das Fahrrad, mit dem Sie den ganzen Tag unterwegs waren, kann plötzlich weg sein. Wenn Sie ein Fahrrad den ganzen Tag für sich haben möchten, können Sie ein abschließbares blaues Fahrrad für 3,50 € im Besucherzentrum mieten.

Besucherzentrum
Um Park herum: 2km